Riesen-Hibiskus (Hibiscus moscheutos) Kopper King®

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 2 - 7 Werktage

Sumpfeibisch, Hibiscus moscheutos, ist eine ausdauernde Pflanze, die bis -26°C spielend erträgt. Die Heimat der Staude, die zu den Malvengewächsen gehört, Schmetterlinge Wild Bienen und andere Falter freuen sich an ihr.

Sumpfeibisch, Hibiscus moscheutos, ist eine ausdauernde Pflanze, die bis -26°C spielend erträgt. Die Heimat der Staude, die zu den Malvengewächsen gehört, liegt in Nordamerika, wo sie im Sumpf- und Marschland zu finden ist - mittlerweile gibt es auch viele Zuchtsorten. Die Pflanzen ziehen im Herbst vollständig ein und treiben bei Erwärmung des Bodens im Mai wieder neu aus. Ab Mitte Juli zeigen sie dann ihre volle Blütenpracht. Die Blütezeit reicht bis zum Beginn des kühleren Herbstwetters - Bodentemperaturen von mehr als 16°C sind für die Blüte wichtig. Die gigantischen Blüten ziehen zahlreiche Schmetterlinge an.

Riesen-Hibiskus (Hibiscus moscheutos) Kopper King®

Auch Sumpf-Eibisch oder Rosen-Eibisch genannt. Kopper King hat hellrosafarbene Blütenblätter mit rotem Auge und eine geschlitzte, grün-rote Belaubung. Die Staude ist sehr pflegeleicht und hat einen buschigen Wuchs. Mit der langen Blütezeit setzt der Hibiskus wundervolle Akzente im Kübel auf Terrasse oder Balkon oder auch im Beet, optimal für sonnige, windgeschützte und feuchte Standorte. Bei normalem Gartenboden nicht austrocknen lassen und lieber etwas öfter gießen. Gut frostfest. Der Hibiskus treibt spät im Jahr aus (ca. Mitte April).

Created with Sketch.
  • Oftmals Blüten mit Sprenkeln und Streifen
  • reichblühend
  • Höhe: ca. 100-140 cm
  • seit 2012 auf dem Markt
  • Absolut frosthart